Übungen

17.06.2017 Großübung Busunfall

Am 17. Juni fand eine große Übung der Feuerwehr Flachau statt, an der auch Nachbargemeinden sowie das Rote Kreuz Altenmarkt/Radstadt beteiligt war.
Um 14 Uhr wurde die Einsatzkräfte zum Einsatzort alarmiert. Dieser befand sich bei der Thurner Garage in Flachauwinkel. Das Szenario war dabei ein Verkehrunfall mit 2 Reisebussen sowie 2 PKW’s und vielen verletzten Personen. Genauso wie im Ernstfall wurden die Einsatzkräfte der Nachbargemeinden mit Verzögerung alarmiert um eine realistische Situation zu inszenieren.
Die Herausforderung war zum einem die Bergung der verletzten Personen sowie die Organisation der Ablaufkette mit dem Roten Kreuz, dem LZ Reitdorf, der FF  Altenmarkt und der Ff Zederhaus, die für Großeinsätze notwendig ist. Die Übung verlief erfolgreich und hat wieder einmal bewiesen wie wichtig solche Übungen für den Ernstfall sind.

 

 

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

01.04.2017 Alarmübung Waldgasthof

Übungsleiter: HBI Werner Kaswurm
Fahrzeuge: RLF, KLF, MTF
Mannschaftsstärke: 25
Übungsdauer: 03:25 Stunden

Am 1. April 2017 fand um h 17.30 eine Alarmübung mit der FF Flachau – Reitdorf und der FF Wagrain statt.
Dabei waren die Bergbahnen Flachau und das Waldgasthof sehr stark mit eingebunden.
Es gab 2 Übungsziele, die bei dieser Übung im Vordergrund gestanden sind. Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

22.10.2016 Bezirksgefahrgutübung auf der Autobahnauffahrt Villach am Knoten Pongau

Übungsleiter:  OFK Lackner Christian
Fahrzeuge:  RLF
Mannschaftsstärke:  10
Übungsdauer: 03:00 Stunden

Am 22. Oktober 2016 fand die Bezirksübung mit den Feuerwehren aus Pfarrwerfen, Werfen, Bischofshofen, Eben, Altenmarkt und Flachau-Reitdorf statt. Unterstützt wurden die Feuerwehren durch das Einsatzleitfahrzeug Pongau aus St. Johann, den Gefahrgutzug Pongau aus Schwarzach und dem Atemschutzfahrzeug aus Bischofshofen, sowie der Betriebsfeuerwehr aus dem Chemiepark Gehndorf.  Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

17.10.2016 Suchübung Wastlgraben mit der Bergrettung Flachau

Übungsleiter: Steinlechner Günther
Fahrzeuge: RLF, KLF, MTF
Mannschaftsstärke: LZ Flachau + Bergrettung Flachau
Übungsdauer: 03:00 Stunden

Am 17.10.2016 fand eine gemeinsame Suchübung mit der Bergrettung Flachau im berüchtigten Wastlgraben statt.

Dabei wurde der Ernstfall geübt indem es 4 vermisste Personen gibt. Den Trupps der beiden Organisationen wurde dabei vorgegeben eine menschliche Kette zu bilden um die vermissten Personen schnellst möglich aufzufinden. Bei dieser Übung kam auch unser neuer Digitalfunk zum Einsatz. Bergrettung und Feuerwehr testeten hierbei die Tauglichkeit an Stellen und Gräben wo der Funk nicht optimal ist.

Unsere Fahrzeuge der FF Flachau benutzten wir hierbei als Leuchtmittel um den Gegenhang, wo unsere Suchtrupps unterwegs waren, zu beleuchten.

 

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

20.06.2016 Abschlussübung Haus Flachau

Übungsleiter: BM Werner Kaswurm
Übungsbeobachter: OBI Christian Lackner
Fahrzeuge: RLF, KLF, MTF, 222TLFA, MTFA
Mannschaftsstärke: LZ Flachau & 24 LZ Reitdorf
Übungsdauer: 03:00 Stunden

Am 21.06.2016 fand in der Tiefgarage der Haus Flachau sowie im Haus Flachau selbst eine grosse Abschlussübung statt. Angenommen wurde eine Autobrand in der Tiefgarage. Weiters war eine Menschenrettung aus den oberen Stockwerken im Haus Flachau zu bewältigen

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

20.07.2016 Technische Übung vom 02. Mai

Übungsleiter: Werner Kaswurm
Übungskräfte: 15
Fahrzeuge: VRFA, RLFA
Übungsdauer: 01:30 Stunden

Am 02. Mai 2016 fand unter der Autobahnbrücke eine Simulation eines Verkehrsunfalls statt – Ziel dieser Übung war die Bergung von verletzten Personen mittels Bergeschere und sonstigen technischen Geräten.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

28.10.2015 Abschlussübung der Feuerwehrjugend

Die Feuerwehrjugend zeigte wieder einmal großen Einsatz bei der Abschlussübung am 8Jet Liftparkplatz. Unterstützt wurde sie dabei von einigen Feuerwehrleuten, die ihnen bei der Bedienung der Geräte halfen. Nach diesem ereignisreichem Abend gab es zum krönenden Abschluss noch eine Pizzarunde für alle.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

06.11.2015 Bergeübung Flachau

Am 03.10.2015 stand für unsere Feuerwehrmänner aus Flachau & Reitdorf eine Bergeübung beim Space Jet 1 & 2 am Plan.
Mit dabei waren auch unsere Nachwuchs Feuerwehrjungs und Mädels der Feuerwehrjugend.
Ebenfalls waren die Bergbahnen Flachau sowie das Rote Kreuz mit eingebunden bei dieser anspruchsvollen Übung. Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

25.09.2015 Gerätekundeübung FJ Flachau-Reitdorf

Am 23. September 2015 stand Gerätekunde im Feuerwehrhaus Flachau auf dem Übungsplan. Die Jugendlichen wurden in die wichtigsten Gerätschaften der Feuerwehr eingewiesen. Zum Schluss mussten sie eine Schlauchleitung zusammenbauen. Um der Sache den nötigen Kick zu geben, erfolgte der Zusammenbau der Schlauchleitung unter Zeit wobei der Eifer zum Schluss noch einmal angefeuert wurde, als die Betreuer sich auch der Herausforderung stellten und unter Zeit die Schlauchleitung zusammenbauten.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

25.09.2015 Erste Übung der FJ Flachau-Reitdorf

Am 09.09.2015 fand unsere erste Übung der neugegründeten Feuerwehrjugend Flachau-Reitdorf statt.

Im Sportheim fand die Anprobe der neuen Bekleidung statt. Im Anschluss wurde es dann gleich ernst, denn es stand ja die Ausrückung beim Erntedank am kommenden Sonntag an. So mussten die Mädchen und Burschen gleich das Marschieren lernen. Im Anschluss wurde dann mit Beteiligung der Betreuer am Fußballplatz eine Kickerpatie durchgeführt.
So absolvierten unsere Jungfeuerwehrmänner & Damen mit Spaß und Freude die erste tolle Übung!

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

01.07.2015 Übung Brandhaus LFS

Übungsleiter: BM Franz Schönleitner
Übungsbeobachter: OBI Christian Lackner, V Gerald Lackner
Fahrzeuge: TLFA, MTFA
Mannschaftsstärke: 12
Übungsdauer: 02:30 Stunden

Am 01.07.2015 fand im Brandhaus in der Landesfeuerwehrschule in Salzburg eine Atemschutzübung  unter realen Bedingungen statt.  Es wurde angenommen, dass ein Küchenbrand im 1. Obergeschoss ausgebrochen ist. Jeder der drei Atemschutztrupps wurde ins Gebäude geschickt um den Küchenbrand zu löschen.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

19.06.2015 Alarmübung Kindergarten Flachau

Übungsleiter: OFK Christian Lackner
Fahrzeuge: RLFA, KLFA
Mannschaftsstärke: 9
Übungsdauer: 01:30 Stunden

Am 19.6.2015 fand im Kindergarten Flachau eine unangekündigte Alarmübung statt. Es wusste nur die Kindergartenleiterin Bescheid. Es wurde angenommen, dass sich eine Aufsichtsperson mit zwei Kindern im brennenden Keller befand. Diese 3 Personen wurden von einem Atemschutztrupp der Feuerwehr geborgen und ins Freie geführt.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

15.06.2015 Übung Landzeit Flachauwinkl

Übungsleiter: OFK Christian Lackner
Übungskräfte LZ Flachau: 27
Löschzüge: Flachau und Reitdorf
Übungsdauer: 03:30 Stunden

Am 15.06.2015 um 19:00 war eine Übung mit beiden Löschzügen Flachau und Reitdorf bei der Autobahnraststation Landzeit – Tauernalm in Flachauwinkl.

Übungsannahme war ein Brand im Hotel mit eingeschlossenen Personen.  Es wurden mehre Atemschutztrupps ausgestattet und bewerkstelligten den Innenangriff sowie die Personenrettung. Die Wasserversorgung erfolgte über eine sehr grosse Strecke vom Hydranten.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

01.06.2015 Technische Übung (Unfall)

Übungsleiter: Werner Kaswurm
Übungskräfte: 15
Fahrzeuge: VRFA, RLFA
Übungsdauer: 01:30 Stunden

Am 1.6.2015 fand in der Wienau eine Simulation eines Verkehrsunfalls statt – Ziel dieser Übung war die Bergung von verletzten Personen mittels Bergeschere und sonstigen technischen Geräten. 

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

18.05.2015 Übung Jägerheim Flachau

Übungsleiter: Werner Kaswurm
Übungskräfte: 16
Fahrzeuge: KLFA, RLFA
Übungsdauer: 02:00 Stunden

 

Am 18.05.2015 um 19:00 stand eine Übung bei der Familie Viehhauser, Pension Jägerheim statt. Übungsannahme war ein Brand in der Tiefgarage. 1 Atemschutztrupp übernahm Innenangriff und die Bergung von einer Person. Die Wasserversorgung erfolgte vom Hydranten.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

11.05.2015 Übung Siglhub

Übungskräfte: 20
Übungsdauer: 01:45 Stunden
Löschzüge: Flachau

Am 11.05.2015 um 19:00 stand eine Übung beim Hotel Siglhub in Flachau auf dem Programm.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

09.05.2015 Übung Entstehungsbrandanhänger

Übungskräfte: 29
Übungsdauer: 01:45 Stunden
Löschzüge: Flachau

Am 27.04.2015 um 19:00 stand die erste Übung im Frühjahr für die FF Flachau auf dem Plan.
Dabei wurde die Entstehungsbrandbekämpfung sowie Feuerlöscherhandhabung gezielt geübt. Die 29 Übungsteilnehmer versuchten den Brandsimulator & den Enstehungsbrand mittels diverser Feuerlöschern zu bekämpfen.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

25.04.2015 ATS Abschnittsübung

Übungsleiter: VI Thomas Aicher
Übungskräfte: 13
Fahrzeuge: RLFA, KLFA, MTF
Einsatzende: 18:00 Uhr

Am 25.4.2015 um 12.30 Uhr fand im Betriebesgelände der ASFINAG in Flachau eine grosse Atemschutzübung des Abschnitts 1 statt.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

15.11.2014 Bergeübung Zauchensee

Übungsleiter: Bergbahnen Zauchensee
Übungskräfte: 28
Fahrzeuge: Bus
Übungsdauer: 04:00 Stunden
Löschzüge: Flachau, Reitdorf

Am 15. November 2015 fand in Zauchensee eine Bergeübung bei den Zauchenseer Liftgesellschaften statt. Geübt wurde beim neuen Lift, der Gamskogel 2 Bahn. Die Feuerwehr Flachau war mit insgesamt 28 Kameraden bei der Übung dabei. Weitere Übungsteilnehmer waren die Bergrettung Altenmarkt und Radstadt.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

27.05.2014 Objektübung Oberbichl

Übungsleiter: Schneider Adam jun., Rettensteiner Andreas
Übungskräfte: 23
Fahrzeuge: Bus, Tank, Pumpe
Übungsdauer: 02:00 Stunden

Am 27.05.2014 fand eine Objektübung beim Oberbichl Hof statt. Übungsannahme war eine Brandbekämpfung mit Menschenbergung. Der Löschzug Reitdorf ist mit Tank, Pumpe und Bus ausgefahren. Die Übungsleiter waren Schneider Adam jun. und Rettensteiner Andreas. Insgesamt waren 23 Mann bei der Übung, mit 46 h Übungszeit.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier

22.05.2014 Technische Übung Unterbaumgarten

Übungsleiter: Oberauer Johannes
Übungskräfte: 20
Fahrzeuge: Bus, Tank
Übungsdauer: 02:00 Stunden

Am 22.05.2014 fand eine technische Übung beim Unterbaumgarten Hof statt. Die Übungsannahme war ein landwirtschaftlicher Unfall, mit verletzter Person und Fahrzeugbergung. Übungsleiter war Oberauer Johannes, der Löschzug Reitdorf ist mit Tank und Bus zur Übung ausgefahren. Insgesamt waren 20 Mann bei der Übung, mit 40h Übungszeit.

Den ganzen Bericht und alle Fotos gibts hier