17.10.2016 Suchübung Wastlgraben mit der Bergrettung Flachau

Zurück zur Übersicht  Zurück zur Startseite

Übungsleiter: Steinlechner Günther
Fahrzeuge: RLF, KLF, MTF
Mannschaftsstärke: LZ Flachau + Bergrettung Flachau
Übungsdauer: 03:00 Stunden

Am 17.10.2016 fand eine gemeinsame Suchübung mit der Bergrettung Flachau im berüchtigten Wastlgraben statt.

Dabei wurde der Ernstfall geübt indem es 4 vermisste Personen gibt. Den Trupps der beiden Organisationen wurde dabei vorgegeben eine menschliche Kette zu bilden um die vermissten Personen schnellst möglich aufzufinden. Bei dieser Übung kam auch unser neuer Digitalfunk zum Einsatz. Bergrettung und Feuerwehr testeten hierbei die Tauglichkeit an Stellen und Gräben wo der Funk nicht optimal ist.

Unsere Fahrzeuge der FF Flachau benutzten wir hierbei als Leuchtmittel um den Gegenhang, wo unsere Suchtrupps unterwegs waren, zu beleuchten.