19.06.2015 Alarmübung Kindergarten Flachau

Zurück zur Übersicht  Zurück zur Startseite

Übungsleiter: OFK Christian Lackner
Fahrzeuge: RLFA, KLFA
Mannschaftsstärke: 9
Übungsdauer: 01:30 Stunden

Am 19.6.2015 fand im Kindergarten Flachau eine unangekündigte Alarmübung statt. Es wusste nur die Kindergartenleiterin Bescheid. Es wurde angenommen, dass sich eine Aufsichtsperson mit zwei Kindern im brennenden Keller befand. Diese 3 Personen wurden von einem Atemschutztrupp der Feuerwehr geborgen und ins Freie geführt.

Ziel dieser Übung war es, die Zusammenarbeit zwischen Kindergartenpersonal, Kindern und Feuerwehr zu erproben und gegebenenfalls zu verbessern.
Die Eltern der Kinder wussten über die Durchführung der Übung Bescheid, nicht jedoch über den Zeitpunkt.