23.05.2019 Fahrzeug in Enns gerollt

Zurück zur Übersicht  Zurück zur Startseite

Am 20.05.2019 um 01:49 Uhr wurde die FF Flachau zu einem Unfall alarmiert.
Polizeibericht: Ein 29-jähriger Mann aus Flachau war am 20. Mai, kurz nach 1 Uhr früh mit seinem Auto auf der Flachauer Straße (L 230) unterwegs. Auf einer leicht abschüssigen Zufahrtsstraße bei Feuersang dürfte er sein Fahrzeug mit laufendem Motor aber ohne Handbremse abgestellt haben. Das Fahrzeug rollte rückwärts die Zufahrtsstraße zurück auf die L 230, querte sie und rollte über die Böschung in die Enns. Das Auto wurde umgehend flussabwärts getrieben und kam rund 100 Meter weiter an der anderen Seite der Uferböschung zu stehen. Der Lenker verständigte telefonisch den Zulassungsbesitzer über den Vorfall und kündigte an, das Auto zu suchen. Weil der Mann anschließend mehr als eine Stunde telefonisch nicht mehr erreichbar war, wurde angenommen, er könnte in die Enns gefallen sein. Kurz vor einer Suchaktion meldete er sich telefonisch und konnte im Ortszentrum von Flachau angetroffen werden. Er gab an, das Fahrzeug gesucht zu haben. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Der Führerschein wurde abgenommen. Die Feuerwehr Flachau barg das Auto aus der Enns.